Vesakh-Fest 2012 in München

Das größte Vesakh-Fest in Süddeutschland, Vesakh im Westpark München, zog im Mai 2012 wieder tausende Besucher an. Rund 20 Gruppen unterschiedlicher Traditionen boten am Buddhismus Interessierten vielfältige Informationsmöglichkeiten. Schwerpunktthema war dieses Jahr der Buddhismus im Alltag. Auch die DBU als Mitveranstalter war mit einem Stand vertreten, um über ihre Aktivitäten zu berichten und mit Broschüren, Flyern und Literaturtipps Suchenden wertvolle Informationen zu geben.

Mit einem breitgefächerten Kulturprogramm aus Musik und Tanz – so dem eindrucksvollen vietnamesischen Löwentanz – sowie einer Auswahl an vegetarischen Speisen unter tatkräftiger Mitwirkung vieler asiatischer Buddhisten ist das Vesakh-Fest auch für Touristen und Parkbesucher stets ein echter Publikumsmagnet. Dieses Jahr kamen, trotz zunächst schlechter Wetterprognosen, rund 3000 bis 4000 Besucher. Den Abschluss des Festes bildete traditionell die von den Ordinierten angeführte gemeinsame Kerzenzeremonie in der Dämmerung.

Visuelle Eindrücke, gefilmt von Otto Fritz gibt es bei Youtube, bzw. als Bilderdatei von Sebastian Schröder. www.vp-media.net/fotos/vesakh/