Dzogchen Gemeinschaft Deutschland e.V. – Dargyäling Köln

DBU-Mitgliedsgemeinschaft - Was bedeutet das?

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

DBU-Untergruppe: Es handelt sich um eine regionale Unter­gruppe einer DBU-Mitgliedsgemeinschaft.

Kein DBU-Mitglied: Hier können wir keinerlei Garantie für die Seriosität der Gruppe geben.

Tradition
Ungebunden
 
Dzogchen
HauptlehrerIn
Chögyal Namkhai Norbu
Adresse
Spielmannsgasse 14, 50678 Köln
E-Mail
Telefon
0228-5348151, Geschäftsstelle (AB)
Kontaktperson
Gakyil Dargyäling bzw. Geschäftsstelle (office@dzogchen.de)
Homepage
Beschreibung
„Dzogchen“ oder die „Große Vollkommenheit“ wird als die Essenz aller Schulen des tibetischen Buddhismus und als direkter Weg zur spirituellen Verwirklichung betrachtet. Es ist weder eine Weltanschauung noch eine Religion, sondern ein Weg des Erkennens des ursprünglichen Zustandes des Einzelnen, der nicht konditionierten Natur des Geistes, durch eigene direkte Erfahrung. Dieser Weg steht allen Menschen unabhängig von Religion, Nationalität oder Vorbildung offen.

Auch im Zusammenhang mit dem tibetischen Buddhismus und seinen unterschiedlichen Schulen ist Dzogchen ein schulübergreifender, auf praktische Meditation im täglichen Leben ausgerichteter Weg. Als solcher ist er durch keinen besonderen kulturellen oder historischen Zusammenhang begrenzt.

Die grundlegende Praxis im Dzogchen besteht darin, den ursprünglichen Zustand zu erkennen und darin zu verweilen. Dieses Wissen über sich selbst und seine eigene wahre Natur wird durch die verschiedenen Erfahrungen des alltäglichen Lebens vertieft. Aus diesem Grund sind die Dzogchen-Lehren für die Umsetzung in unserer modernen Gesellschaft bestens geeignet.

Veranstaltungen dieser Gruppe

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen geplant.