Drikung Sherab Migched Ling

DBU-Mitgliedsgemeinschaft - Was bedeutet das?

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

DBU-Untergruppe: Es handelt sich um eine regionale Unter­gruppe einer DBU-Mitgliedsgemeinschaft.

Kein DBU-Mitglied: Hier können wir keinerlei Garantie für die Seriosität der Gruppe geben.

Tradition
Mahayana – Tibetisch
 
Vajrayana (Drikung-Kagyü)
HauptlehrerIn
S.H. Drikung Kyabgön Chetsang
 
Aufbauend auf den allgemeinen Grundlagen des Buddhismus werden Übungen des Vajrayana, insbesondere der tiefgründige fünfteilige Mahamudra-Pfad, praktiziert.
Adresse
Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
E-Mail
Telefon
0241-51 53 654
Fax
0241-51 53 655
Kontaktperson
Ven. Tändsin Tschödrön Karuna (Elke Tobias), Christian Licht
Homepage
Beschreibung
Die Drikung-Kagyü-Tradition wurde im Jahr 1179 durch Kyobpa Jigten Sumgön gegründet. Seit dieser Zeit wurde die höchste Realisation durch Praxis in einer Übertragungslinie von fünfunddreißig vollkommen erwachten Meistern übermittelt. Gegenwärtig leiten die beiden Oberhäupter, der 36. Drikung Kyabgön Chungtsang Rinpoche in Tibet und der 37. Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche in Indien gemeinsam die Line. Das Aachener Zentrum wurde 1982 von Ven. Ayang Rinpoche gegründet und ist seit 1991 als gemeinnütziger Verein anerkannt. Es werden Seminare mit buddhistischen Lehrern und regelmäßige Kurse ange­boten, die sowohl Grundlagen der buddhistischen Lehre als auch Erklärungen und praktische Übungen zu verschiedenen Meditationen beinhalten. Der Drikung Kagyü Verlag veröffentlicht Übersetzungen buddhistischer Texte und Meditationsanweisungen, die im Shop des Zentrums oder im Online-Shop (http://mandala.drikung.de) neben buddhistischer Literatur und Praxisartikeln angeboten werden.

Veranstaltungen dieser Gruppe

  • Die Woche gut beginnen – Meditation am Montagmorgen (außer in den Schulferien) (Meditationskurs)

    Thema
    Die Woche gut beginnen – Meditation am Montagmorgen (außer in den Schulferien)
    Referent
    Markus Proske
    Beginn
    Montag, 25.03.2019, 09:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    10:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 07.01.2019 bis zum 08.04.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Wir üben uns in der Praxis des Stillen Sitzens. Wir lassen den Geist zur Ruhe kommen mithilfe der Meditation des friedvollen Verweilens (Shamata/Shine) mit und ohne Objekt der Achtsamkeit. Zur Inspiration lesen wir Textstellen buddhistischer MeisterInnen.

    Neueinsteiger/AnfängerInnen sind herzlich willkommen.

    Weitere Termine:
    14.01.2019 09:00
    21.01.2019 09:00
    28.01.2019 09:00
    04.02.2019 09:00
    11.02.2019 09:00
    18.02.2019 09:00
    25.02.2019 09:00
    11.03.2019 09:00
    18.03.2019 09:00
    25.03.2019 09:00
    01.04.2019 09:00
    08.04.2019 09:00

    Kosten
    € Spende


  • Mindful Self-Compassion (MSC) – Achtsames Selbstmitgefühl lernen (Sonstige)

    Thema
    Mindful Self-Compassion (MSC) – Achtsames Selbstmitgefühl lernen
    Referent
    Andrea Hufschmidt
    Beginn
    Montag, 25.03.2019, 18:30 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    21:30 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 04.02.2019 bis zum 01.04.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    8-Wochen-Kurs und Retreattag mit Andrea Hufschmidt

    Selbstmitgefühl ist für jeden erlernbar, selbst für Menschen, die in der Kindheit wenig Zuneigung erfahren haben, oder für die es sich unangenehm oder ´egoistisch´ anfühlt, freundlich zu sich zu sein. Selbstmitgefühl gibt uns die emotionale Stärke und Widerstandsfähigkeit, um uns unsere Mängel einzugestehen, um uns mit Güte zu motivieren, um uns wenn nötig zu vergeben, um mit ganzen Herzen mit anderen in Beziehung zu treten und um auf authentische Weise wir selbst zu sein.

    MSC besteht aus 8 Sitzungen von je 2 ½ Stunden, die wöchentlich stattfinden und einem 4-stündigen Retreat in Schweigen (Praxistag).

    Bevor sich die Teilnehmer anmelden, sollten sie sich vornehmen, an jeder Sitzung teilzunehmen und für den Verlauf des Kurses jeden Tag möglichst 20-30 Minuten Achtsamkeit oder Selbstmitgefühl zu üben.
    Falls ein persönliches Gespräch zur Klärung von Fragen mit Andrea Hufschmidt gewünscht ist, bitte bei uns melden.

    Weitere Erklärungen über Mindful Self-Compassion (MSC) unter http://drikung-aachen.de/achtsames-selbstmitgefuehl/

    Zeitraum: 04.02.2019 – 01.04.2019
    8 Abende: jeweils montags 18:30 bis ca. 21:30 Uhr
    1 Praxistag: Samstag, 16.03. von 10:00 – 14:00 Uhr (inkl. Mittagessen)

    Weitere Termine:
    11.02.2019 18:30
    18.02.2019 18:30
    25.02.2019 18:30
    11.03.2019 18:30
    18.03.2019 18:30
    25.03.2019 18:30
    01.04.2019 18:30

    Für Neuinteressierte geeignet!
    Anmeldung bis 27.01.2019 über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € 340 inkl. Handbuch, Übungs-CD, Mittagessen am Praxistag


  • Tibetische Meditationen – Die Reinigungsmeditation des Vajrasattva (Meditationskurs)

    Thema
    Tibetische Meditationen – Die Reinigungsmeditation des Vajrasattva
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias)
    Beginn
    Dienstag, 26.03.2019, 19:30 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    21:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 15.01.2019 bis zum 02.04.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Die Meditation des Vajrasattva (skr., tib. Dorje Sempa) ist eine wirkungsvolle Methode, um negatives Karma zu reinigen und die Verschleierungen des Geistes zu beseitigen, die die jedem innewohnende Buddha-Natur verdecken. Die Visualisierungen und Rezitationen des Mantra dienen dazu, gewohnheitsmäßige Tendenzen, die wir in vielen Leben angesammelt haben, zu lösen und heilsame Aspekte zu stärken.

    An den zwölf Abenden werden wir uns anhand eines kurzen Praxistextes und den Erklärungen zur Meditation mit den einzelnen Stufen dieser Übung vertraut machen und diese gemeinsam üben. Ratschläge zur Durchführung dieser Reinigungspraxis können in Verbindung mit Fragen der Teilnehmer besprochen werden. Die Übungen sind für Praktizierende gedacht, die bereits Grundkenntnisse in der Durchführung tibetischer Meditationen haben oder die die Stufen der vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) praktizieren.

    Weitere Termine:
    22.01.2019
    29.01.2019
    05.02.2019
    12.02.2019
    19.02.2019
    26.02.2019
    05.03.2019
    12.03.2019
    19.03.2019
    26.03.2019
    02.04.2019

    Für Personen mit Grundkenntnissen!
    Anmeldung bis 08.01.2019 über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € 100 (ermäßigt: 85 €)


  • Phowa- und Shitro-Praxis (für Fortgeschrittene) (Meditationskurs)

    Thema
    Phowa- und Shitro-Praxis (für Fortgeschrittene)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias)
    Beginn
    Dienstag, 26.03.2019, 17:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    18:30 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 15.01.2019 bis zum 02.04.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Die Praxis des Phowa (tib., Bewusstseinsübertragung zum Zeitpunkt des Todes) ist für Praktizierende gedacht, die an einem Phowa-Seminar teilgenommen haben und diese Praxis regelmäßig ausführen möchten. Außerdem führen wir auf Anfrage das Phowa-Ritual für Verstorbene durch.

    Shitro-Praxis: Im Wechsel zur Phowa-Praxis befassen wir uns anhand einer kurzen Visualisierung der Erscheinungen des Zwischenzustandes (tib. Bardo) und eines kurzen Bardo-Gebetes mit dem Prozess des Sterbens, wie er auch im Bardo Thödröl (tib.), dem sogenannten tibetischen Totenbuch beschrieben wird.

    Termine:
    Phowa: 22.01., 05.02., 19.02., 05.03., 19.03., 02.04.
    Shitro: 15.01., 29.01., 12.02., 26.02., 12.03., 26.03.

    Für Fortgeschrittene!
    Anmeldung bis 08.01.2019 über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € Spende


  • Das Auf und Ab der Gefühle – Umgang mit Emotionen aus buddhistischer Sicht (Meditationskurs)

    Thema
    Das Auf und Ab der Gefühle – Umgang mit Emotionen aus buddhistischer Sicht
    Referent
    Christian Licht
    Beginn
    Mittwoch, 27.03.2019, 19:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    20:30 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 23.01.2019 bis zum 10.04.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Wut, Freude, Traurigkeit, Euphorie… Jeder erfährt verschiedenste Arten von Gefühlen. Dabei empfinden wir einige als angenehm, andere als unangenehm, die einen möchten wir gerne erleben, die anderen am liebsten gar nicht. Doch können wir uns dies nicht einfach aussuchen und so ist es hilfreich, einen Umgang mit den aufkommenden Emotionen zu finden, der es uns ermöglicht, einen ausgeglichenen Geist zu bewahren, ohne etwas zu unterdrücken oder zum Nachteil anderer auszuleben.

    Dieser Kurs soll durch Achtsamkeitsübungen und Erklärungen Möglichkeiten aufzeigen, wie wir unsere Gefühle besser wahrnehmen, betrachten und annehmen können. Wir kommen unserer eigentlichen Natur näher, die eine stabile Grundlage für einen ruhigen Geist bietet.

    Weitere Termine:
    30.01.2019 19:00
    06.02.2019 19:00
    13.02.2019 19:00
    20.02.2019 19:00
    27.02.2019 19:00
    06.03.2019 19:00
    13.03.2019 19:00
    20.03.2019 19:00
    27.03.2019 19:00
    03.04.2019 19:00
    10.04.2019 19:00

    Der Kurs ist sowohl für Neu-Interessierte als auch für Teilnehmer mit grundlegenden Kenntnissen geeignet.
    Anmeldung bis 17.01.2019 über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € 100 (erm. 85 €)


  • Dharmapala-Puja (14-tägig) (Meditation)

    Thema
    Dharmapala-Puja (14-tägig)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias), Christian Licht
    Beginn
    Mittwoch, 27.03.2019, 17:00 Uhr (alle 14 Tage)
    Ende
    18:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 16.01.2019 bis zum 27.03.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Am frühen Abend führen wir eine Rezitation mit Anrufungen und Darbringungen an alle Zufluchtsobjekte und Meditationsgottheiten der buddhistischen Tantra-Klassen durch. Dabei steht die Anrufung an die große Dharma-Schützerin Achi Chökyi Dölma im Zentrum. Diese Rezitationen dienen dazu, Hindernisse zu beseitigen und günstige Umstände für die Dharma-Praxis zu schaffen. Sie sind für alle geeignet, die mit tibetischen Texten vertraut sind und Übertragungen und Erklärungen zur Praxis des höchsten Yogatantra erhalten haben. Zurzeit führen wir die Praxis im Wechsel mit dem Kusali-Chöd durch.

    30.01.2019 17:00
    13.02.2019 17:00
    27.02.2019 17:00
    13.03.2019 17:00
    27.03.2019 17:00
    Für Fortgeschrittene!

    Bitte beachten: Auch für diesen Kurs ist eine Anmeldung erforderlich über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € Spende


  • Die vorbereitenden Übungen: Ngöndro-Praxis (Meditation)

    Thema
    Die vorbereitenden Übungen: Ngöndro-Praxis
    Referent
    Christian Licht
    Beginn
    Donnerstag, 28.03.2019, 17:30 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    19:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 17.01.2019 bis zum 11.04.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Wir laden alle ein, die die vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) ausführen, einmal in der Woche gemeinsam zu praktizieren. Wir führen die vorbereitenden Motivationsgebete und die abschließende Widmung gemeinsam aus. Als Hauptteil kann jeder seine eigene Praxis durchführen. Ergänzend zur Ngöndro-Praxis rezitieren wir anschließend jeweils ein Gebet aus dem dritten Meditationsband.

    Weitere Termine:
    24.01.2019 17:30
    31.01.2019 17:30
    07.02.2019 17:30
    14.02.2019 17:30
    21.02.2019 17:30
    28.02.2019 17:30
    07.03.2019 17:30
    14.03.2019 17:30
    21.03.2019 17:30
    28.03.2019 17:30
    04.04.2019 17:30
    11.04.2019 17:30

    Für Personen mit Grundkenntnissen.
    Bitte beachten: Auch für diesen Kurs ist eine Anmeldung erforderlich über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € Spende


  • Buddhismus für junge Leute (Meditationskurs)

    Thema
    Buddhismus für junge Leute
    Referent
    Christian Licht
    Beginn
    Donnerstag, 28.03.2019, 19:30 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    21:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 17.01.2019 bis zum 11.04.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Wir treffen uns und lernen verschiedene Meditationen kennen, wie z.B. die Meditation des ruhigen Verweilens, um unseren Geist ausgeglichener und klarer werden zu lassen. Darüber hinaus besprechen wir verschiedene Themen, die euch interessieren, aus buddhistischer Sicht.

    Die Gruppe ist offen für Neueinsteiger/AnfängerInnen.
    Bitte vorher anmelden über anmeldung@drikung-aachen.de

    Weitere Termine:
    24.01.2019 19:30
    31.01.2019 19:30
    07.02.2019 19:30
    14.02.2019 19:30
    21.02.2019 19:30
    28.02.2019 19:30
    07.03.2019 19:30
    14.03.2019 19:30
    21.03.2019 19:30
    28.03.2019 19:30
    04.04.2019 19:30
    11.04.2019 19:30

    Kosten
    € Spende


  • Die Woche gut beenden – Meditation am Freitagmorgen (außer in den Schulferien) (Meditationskurs)

    Thema
    Die Woche gut beenden – Meditation am Freitagmorgen (außer in den Schulferien)
    Referent
    Anne Brune
    Beginn
    Freitag, 29.03.2019, 08:30 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    09:30 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 11.01.2019 bis zum 12.04.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Wir üben uns in Achtsamkeit und in der Praxis des Stillen Sitzens. Manchmal machen wir eine Gehmeditation oder eine heilsame Visualisierung, um von alle dem, womit wir uns in der Woche vollgepackt haben, wieder frei zu werden.

    Neueinsteiger/AnfängerInnen sind herzlich willkommen.
    Weitere Termine:
    18.01.2019 08:30
    25.01.2019 08:30
    01.02.2019 08:30
    08.02.2019 08:30
    15.02.2019 08:30
    22.02.2019 08:30
    01.03.2019
    08.03.2019
    15.03.2019
    22.03.2019
    29.03.2019
    05.04.2019
    12.04.2019

    Kosten
    € Spende


  • Ganapuja der Vajrayogini (tib. Dorje Naljorma) (Meditation)

    Thema
    Ganapuja der Vajrayogini (tib. Dorje Naljorma)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias)
    Beginn
    Freitag, 29.03.2019, 17:30 Uhr
    Ende
    19:30 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Praktizierende, die eine Einweihung in die Praxis der Vajrayogini erhalten haben, können eine gemeinsame Ganapuja der Vajrayogini durchführen, um die erhaltenen Vajrayana-Samayas zu erneuern und ihre Verbindung zum Lehrer, zu den Gottheiten und zu den Vajra-Geschwistern aufrecht zu erhalten.

    Die gemeinsame Praxis der Vajrayogini findet an folgenden Tagen statt:
    Fr. 29.03., 17:30-19:30 Uhr (25. des tibetischen Monats: 30.03.)

    Für Fortgeschrittene!

    Kosten
    € Spende


  • 7 Punkte, 7 Jahre, 7 Tage die Woche: Geistestraining – Kunstausstellung und Lojong-Praxis (Workshop)

    Thema
    7 Punkte, 7 Jahre, 7 Tage die Woche: Geistestraining – Kunstausstellung und Lojong-Praxis
    Referent
    Petra Niehaus
    Beginn
    Samstag, 30.03.2019, 10:30 Uhr
    Ende
    13:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Workshops mit Petra Niehaus

    Im Lauf von 7 Jahren haben Petra Niehaus und Gitta Schäfer das Sieben-Punkte-Geistestraining mit seinen 59 Slogans in Bilder umgesetzt: Ein Collage für jeden Slogan – zur Erinnerung, zur Inspiration und zur Stütze für die tägliche Praxis.

    Wir stellen die Slogan-Bilder an zwei Wochenenden aus: im März Petra Niehaus, im Herbst Gitta Schäfer.

    Wir laden ein zu einer Einführung ins Lojong, einer angeleiteten Lojong-Praxis, die man täglich üben kann, und zum Schauen der Bilder zur Anregung und Berührung über das kognitive Erfassen des Lojong hinaus.

    Die gleiche Veranstaltung wird zweimal angeboten: am Samstagvormittag und am Sonntagnachmittag des letzten März-Wochenendes.

    Für Neu-Interessierte geeignet!
    Bitte für den jeweiligen Termin bis 23.03.2019 anmelden über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € Spende


  • Einführung in die tibetische Schrift (Teil 1 und 2) (Studienkurs)

    Thema
    Einführung in die tibetische Schrift (Teil 1 und 2)
    Referent
    Christian Licht, Katrin Querl
    Beginn
    Samstag, 30.03.2019, 11:00 Uhr (alle 14 Tage)
    Ende
    17:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 02.02.2019 bis zum 17.02.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Die Kenntnis der Grundbuchstaben des tibetischen Alphabets und die Möglichkeiten ihrer Kombination sind die Voraussetzung für alle weiteren Studien der tibetischen Sprache. Zudem kann man als Praktizierender einzelne Begriffe schneller behalten, in einem Wörterbuch nachschlagen oder Buchstaben und Silben besser visualisieren.

    Teil 1: Das tibetische Alphabet
    Tagesseminar mit Christian Licht, Sa. 02.02.2019, 11-17 Uhr
    An diesem Tag lernen wir die 30 Buchstaben des Alphabets in der Druckschrift (U-can) kennen und bekommen eine erste Vorstellung von ihrer Aussprache. Zudem wird erklärt, wie die vier Vokalzeichen aussehen und den Laut verändern. Anschließend sind zwei Wochen Zeit, um die einzelnen Buchstaben zur Vorbereitung auf das Wochenendseminar zu lernen.

    Teil 2: Bildung und Aussprache von tibetischen Silben und Wörtern
    Wochenendseminar mit Katrin Querl, Sa. 16.02. – So. 17.02.2019
    Im Tibetischen werden meistens verschiedene Buchstaben miteinander kombiniert, um eine Silbe zu bilden. Dabei können Silben vor, hinter, über und unter dem Kernbuchstaben der Silbe stehen. Der Aufbau und die Auswirkungen auf die Aussprache wird in diesem Seminar vermittelt. Am Ende hat man die Fähigkeit, tibetische Texte zu lesen.
    Zeiten:
    Sa. 16.02. 10:00 – 17:00 Uhr
    So. 17.02. 10:00 – 15:30 Uhr

    Für Neu-Interessierte geeignet!
    Anmeldung bis 27.01.2019 über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € 120 (ermäßigt: 100 €) für Teil 1+2 zusammen


  • 7 Punkte, 7 Jahre, 7 Tage die Woche: Geistestraining – Kunstausstellung und Lojong-Praxis (Workshop)

    Thema
    7 Punkte, 7 Jahre, 7 Tage die Woche: Geistestraining – Kunstausstellung und Lojong-Praxis
    Referent
    Petra Niehaus
    Beginn
    Sonntag, 31.03.2019, 14:30 Uhr
    Ende
    17:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Workshops mit Petra Niehaus

    Im Lauf von 7 Jahren haben Petra Niehaus und Gitta Schäfer das Sieben-Punkte-Geistestraining mit seinen 59 Slogans in Bilder umgesetzt: Ein Collage für jeden Slogan – zur Erinnerung, zur Inspiration und zur Stütze für die tägliche Praxis.

    Wir stellen die Slogan-Bilder an zwei Wochenenden aus: im März Petra Niehaus, im Herbst Gitta Schäfer.

    Wir laden ein zu einer Einführung ins Lojong, einer angeleiteten Lojong-Praxis, die man täglich üben kann, und zum Schauen der Bilder zur Anregung und Berührung über das kognitive Erfassen des Lojong hinaus.

    Die gleiche Veranstaltung wird zweimal angeboten: am Samstagvormittag und am Sonntagnachmittag des letzten März-Wochenendes.

    Für Neu-Interessierte geeignet!
    Bitte für den jeweiligen Termin bis 23.03.2019 anmelden über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € Spende


  • Einführung in die Fastenmeditation des Avalokiteshvara (tib. Nyung Ne) (Meditationskurs)

    Thema
    Einführung in die Fastenmeditation des Avalokiteshvara (tib. Nyung Ne)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias)
    Beginn
    Sonntag, 31.03.2019, 10:00 Uhr
    Ende
    14:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Erklärungen zum Ablauf &Text des Retreats mit Drubpön Kunsang
    Seminar mit Tändsin T. Karuna

    Als Vorbereitung auf die Praxistage mit Drubpön Kunsang bieten wir allen, die diese Meditation noch nicht kennen, die Möglichkeit, sich mit dem Ablauf der Praxis vertraut zu machen.

    Obgleich der Text sehr umfangreich ist, ist die Durchführung nicht so schwierig, da im Text ausführliche Anleitungen zur Visualisierung enthalten sind. Einige Seiten enthalten außerdem ausführliche Rezitationen zur Darbringung von Gaben und glückverheißenden Symbolen, wie sie auch in anderen Meditationen des tibetischen Buddhismus angewendet werden. So lernen wir anhand dieses ausführlichen Textes die Struktur tibetischer Praxistexte zu den Stufen einer Meditation des Vajrayana kennen.

    In unserem Verlag sind Texte mit Erklärungen zur Durchführung des Fastenrituals erschienen, die uns in unserer Praxis unterstützen können und die den TeilnehmerInnen an diesem Tag vorgestellt werden (siehe auf unserer Internseite: Neues aus dem DKV).

    Für Personen mit Grundkenntnissen!
    Anmeldung bis 24.03.2019 über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € Spende


  • Die Praxis des Kusali-Chöd (14-tägig) (Meditation)

    Thema
    Die Praxis des Kusali-Chöd (14-tägig)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias), Christian Licht
    Beginn
    Mittwoch, 03.04.2019, 17:00 Uhr (alle 14 Tage)
    Ende
    18:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 23.01.2019 bis zum 03.04.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Die Praxis des Chöd (tib. „Abschneiden“ der Wurzel der Geistesgifte) ist eine sehr tiefgründige Methode des Vajrayana, die in engem Zusammenhang mit Prajnaparamita, der Vollkommenheit der Weisheit steht. Alle zwei Wochen führen wir die Praxis des Chöd im Zentrum aus. An den Übungen können Praktizierende teilnehmen, die die entsprechenden Übertragungen und Unterweisungen erhalten haben und das Chöd mit der Anwendung der Instrumente regelmäßig ausführen möchten.

    Für Fortgeschrittene!

    06.02.2019 17:00
    20.02.2019 17:00
    06.03.2019 17:00
    20.03.2019 17:00
    03.04.2019 17:00

    Bitte beachten: Auch für diesen Kurs ist eine Anmeldung erforderlich über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € Spende


  • Die Entwicklung und Praxis von Bodhicitta (Tagesseminar) (Studienkurs)

    Thema
    Die Entwicklung und Praxis von Bodhicitta (Tagesseminar)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias)
    Beginn
    Sonntag, 07.04.2019, 10:00 Uhr
    Ende
    16:30 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Tagesseminar mit Tändsin T. Karuna (zugleich Praxis- und Studienprogramm 2)

    Die Entwicklung von Bodhicitta ist ein wichtiges Thema in den buddhistischen Lehren. Sie ist eine Grundlage der Übungen des Mahayana und eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Verwirklichung der Buddhaschaft. Im Zusammenhang mit dem tiefgründigen, fünfteiligen Mahamudra-Pfad (tib. Ngaden) gehört sie zu den speziellen vorbereitenden Übungen.

    Nachdem die Stufen der Praxis von Bodhicitta besprochen wurden, führen wir die Übungen gemeinsam aus und lernen ergänzende Erklärungen und Kommentare kennen.

    Für Personen mit Grundkenntnissen!
    Anmeldung bis 31.03.2019 über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € 50 (ermäßigt: € 40)


  • Buddha Amitayus Meditation – Spirituelle Praxis für andere (Meditation)

    Thema
    Buddha Amitayus Meditation – Spirituelle Praxis für andere
    Referent
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Beginn
    Dienstag, 09.04.2019, 19:30 Uhr
    Ende
    21:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Gemeinsame Meditationen und Gebete für das Wohlergehen, die Gesundheit und ein langes Leben

    Für Mitglieder des Zentrums, ihre Angehörigen oder Freunde, die an Krankheiten oder unter Schwierigkeiten leiden, sowie für Betroffene von Unglücken oder Katastrophen führen wir verschiedene Übungen im Zentrum durch, die den jeweiligen Personen oder dem Wohl aller fühlenden Wesen gewidmet werden.

    Dharma-Praktizierende, die mit tibetischen Meditationen vertraut sind, können hier zusammenkommen, um mit anderen Praktizierenden zum Nutzen Anderer zu wirken. Es können auch Personen teilnehmen, die für sich selbst oder für Andere Gebete wünschen oder die bei den Übungen einfach nur zuhören und sie mit eigenen guten Wünschen verbinden möchten.

    Meditation: Buddha Amitayus
    Nutzen: Stärkung der Lebenskraft

    Für Neu-Interessierte geeignet!

    Kosten
    € Spende


  • Das Fastenritual des Avalokiteshvara (tib. Nyung Ne) – Retreat mit Drubpön Kunsang (Meditation)

    Thema
    Das Fastenritual des Avalokiteshvara (tib. Nyung Ne) – Retreat mit Drubpön Kunsang
    Referent
    Lama Kunsang Rinpoche
    Beginn
    Freitag, 12.04.2019, 19:00 Uhr
    Ende
    Mittwoch, 17.04.2019, 09:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Diese Praxis wird in den tibetischen Traditionen in Verbindung mit dem 1000-armigen Avalokiteshvara (tib. Chenresig) durchgeführt. Ein Nyung Ne umfasst zwei Tage und man kann mehrere Zyklen nacheinander durchführen. Danach schließt man das Retreat mit einer morgendlichen Praxis ab. Die Praxis sollte mindestens einen vollständigen Zyklus von zwei Tagen umfassen. Für „Neue“ besteht die Möglichkeit, zunächst die Praxis als Nye Ne auszuführen, wobei an allen Tagen bis mittags etwas gegessen werden kann.

    Zur Einführung findet am So. 31.03.2019, 10:00 – 14:00 Uhr ein Seminar mit Erklärungen zum Ablauf und zum Praxistext statt.

    Weitere Informationen sind in einem Artikel auf unseren Internetseiten zu finden (Programm / Infos zu Veranstaltungen).

    Zeiten:
    Fr. 12.04. 19.00 – 21.00 – Einführung und Vorbereitungen zur Meditation des 1. Nyung Ne
    Sa. 13.04. und So. 14.04., jeweils 07.00 – 19.00 – 1. Nyung Ne-Zyklus (ggf. Abschluss Mo., nach der ersten Sitzung am Vormittag)
    Mo. 15.04. und Di. 16.04., jeweils 07.00 – 19.00 – 2. Nyung Ne-Zyklus
    Mi. 17.04. 07.00 – 09.00 – abschließende Meditation mit Ganapuja – anschließend 09.30 gemeinsames Frühstück

    Gebühren:
    Nyung Ne (2 Tage): je 80 € (erm. 60 €)
    Seminar komplett: 130 € (erm. 100 €)

    Anmeldung bis 07.04.2019

    Kosten
    € 150 (Seminar komplett inkl. Einweihu130 (Seminar komplett; erm. € 100) / Nyung Ne (2 Tage): je 80 € (erm. 60 €); Spenden für Lama Kunsang nach eigenem Ermessen