Drikung Sherab Migched Ling

DBU-Mitgliedsgemeinschaft - Was bedeutet das?

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

DBU-Untergruppe: Es handelt sich um eine regionale Unter­gruppe einer DBU-Mitgliedsgemeinschaft.

Kein DBU-Mitglied: Hier können wir keinerlei Garantie für die Seriosität der Gruppe geben.

Tradition
Mahayana – Tibetisch
 
Vajrayana (Drikung-Kagyü)
HauptlehrerIn
S.H. Drikung Kyabgön Chetsang
 
Aufbauend auf den allgemeinen Grundlagen des Buddhismus werden Übungen des Vajrayana, insbesondere der tiefgründige fünfteilige Mahamudra-Pfad, praktiziert.
Adresse
Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
E-Mail
Telefon
0241-51 53 654
Fax
0241-51 53 655
Kontaktperson
Ven. Tändsin Tschödrön Karuna (Elke Tobias), Christian Licht
Homepage
Beschreibung
Die Drikung-Kagyü-Tradition wurde im Jahr 1179 durch Kyobpa Jigten Sumgön gegründet. Seit dieser Zeit wurde die höchste Realisation durch Praxis in einer Übertragungslinie von fünfunddreißig vollkommen erwachten Meistern übermittelt. Gegenwärtig leiten die beiden Oberhäupter, der 36. Drikung Kyabgön Chungtsang Rinpoche in Tibet und der 37. Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche in Indien gemeinsam die Line. Das Aachener Zentrum wurde 1982 von Ven. Ayang Rinpoche gegründet und ist seit 1991 als gemeinnütziger Verein anerkannt. Es werden Seminare mit buddhistischen Lehrern und regelmäßige Kurse ange­boten, die sowohl Grundlagen der buddhistischen Lehre als auch Erklärungen und praktische Übungen zu verschiedenen Meditationen beinhalten. Der Drikung Kagyü Verlag veröffentlicht Übersetzungen buddhistischer Texte und Meditationsanweisungen, die im Shop des Zentrums oder im Online-Shop (http://mandala.drikung.de) neben buddhistischer Literatur und Praxisartikeln angeboten werden.

Veranstaltungen dieser Gruppe

  • Alles hat ein Ende – Und was kommt dann? (Meditationskurs)

    Thema
    Alles hat ein Ende – Und was kommt dann?
    Referent
    Christian Licht
    Beginn
    Mittwoch, 13.11.2019, 19:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    20:30 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 04.09.2019 bis zum 04.12.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Umgang mit Vergänglichkeit, Sterben, Tod und Übergang

    Die Unbeständigkeit aller Dinge muss uns nicht deprimieren, sie kann auch als etwas Befreiendes erfahren werden. Uns fällt es aber oft schwer, uns von liebgewonnenen Personen oder Dingen zu trennen oder von ihnen getrennt zu werden. Auch eine gewohnte Umgebung oder bestimmte Alltagsrituale mögen wir mitunter nicht gerne aufgeben. Noch schwieriger kann es werden, wenn wir selbst irgendwann (und keiner weiß wann) dieses Leben verlassen müssen. Geht die Reise weiter und wenn, was reist weiter und wohin?

    In diesem Kurs wollen wir versuchen, uns der Vergänglichkeit zu nähern und zu erkennen, welche hilfreichen Seiten sie auch mitbringt. Wir werden uns bewusster über das, was uns wichtig ist und schieben es nicht auf die lange Bank. Zudem erhalten wir auf Grundlage des tibetischen Totenbuches eine Idee davon, wie die Auflösungsprozesse dieses Lebens ablaufen und was das subtile Bewusstsein während des Übergangs von einer in eine andere Existenz erfahren kann bzw. welche Möglichkeiten es für eine spirituelle Entwicklung gibt.

    Weitere Termine:
    11.09.2019 19:00
    18.09.2019 19:00
    25.09.2019 19:00
    02.10.2019 19:00
    09.10.2019 19:00
    30.10.2019 19:00
    06.11.2019 19:00
    13.11.2019 19:00
    20.11.2019 19:00
    27.11.2019 19:00
    04.12.2019 19:00

    Der Kurs ist sowohl für Neu-Interessierte als auch für Teilnehmende mit grundlegenden Kenntnissen geeignet.

    Anmeldung bis 30.08.2019

    Kosten
    € 100 (ermäßigt 80 €)


  • Die Praxis des Kusali-Chöd (14-tägig) (Meditation)

    Thema
    Die Praxis des Kusali-Chöd (14-tägig)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias), Christian Licht
    Beginn
    Mittwoch, 13.11.2019, 17:00 Uhr (alle 14 Tage)
    Ende
    18:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 04.09.2019 bis zum 04.12.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Die Praxis des Chöd (tib. „Abschneiden“ der Wurzel der Geistesgifte) ist eine sehr tiefgründige Methode des Vajrayana, die in engem Zusammenhang mit Prajnaparamita, der Vollkommenheit der Weisheit, steht. Alle zwei Wochen führen wir die Praxis des Chöd im Zentrum aus. An den Übungen können Praktizierende teilnehmen, die die entsprechenden Übertragungen und Unterweisungen erhalten haben und das Chöd mit der Anwendung der Instrumente regelmäßig ausführen möchten.
    Für Fortgeschrittene!

    Weitere Termine:
    18.09.2019 17:00
    02.10.2019 17:00
    06.11.2019 17:00
    20.11.2019 17:00
    04.12.2019 17:00

    Bitte beachten: Für diesen Kurs ist eine Anmeldung erforderlich über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € Spende


  • Die vorbereitenden Übungen: Ngöndro-Praxis (Meditation)

    Thema
    Die vorbereitenden Übungen: Ngöndro-Praxis
    Referent
    Christian Licht
    Beginn
    Donnerstag, 14.11.2019, 17:30 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    19:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 05.09.2019 bis zum 12.12.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Wir laden alle, die die vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) ausführen, ein, einmal in der Woche gemeinsam zu praktizieren. Wir führen die vorbereitenden Motivationsgebete und die abschließende Widmung gemeinsam aus. Als Hauptteil kann jeder seine eigene Praxis durchführen. Ergänzend zur Ngöndro-Praxis rezitieren wir anschließend jeweils ein Gebet aus dem dritten Meditationsband.

    Weitere Termine:
    12.09.2019 17:30
    19.09.2019 17:30
    26.09.2019 17:30
    10.10.2019 17:30
    31.10.2019 17:30
    07.11.2019 17:30
    14.11.2019 17:30
    21.11.2019 17:30
    28.11.2019 17:30
    05.12.2019 17:30
    12.12.2019 17:30

    Für Personen mit Grundkenntnissen.
    Bitte beachten: Für diesen Kurs ist eine Anmeldung erforderlich

    Kosten
    € Spende


  • Buddhismus für junge Leute (Meditationskurs)

    Thema
    Buddhismus für junge Leute
    Referent
    Christian Licht
    Beginn
    Donnerstag, 14.11.2019, 19:30 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    21:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 05.09.2019 bis zum 12.12.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Wir treffen uns und lernen verschiedene Meditationen kennen, wie z.B. die Meditation des ruhigen Verweilens, um unseren Geist ausgeglichener und klarer werden zu lassen. Darüber hinaus besprechen wir verschiedene Themen, die euch interessieren, aus buddhistischer Sicht.

    Die Gruppe ist offen für Neueinsteiger/AnfängerInnen.
    Bitte vorher anmelden über anmeldung@drikung-aachen.de

    Weitere Termine:
    12.09.2019 19:30
    19.09.2019 19:30
    26.09.2019 19:30
    10.10.2019 19:30
    31.10.2019 19:30
    07.11.2019 19:30
    14.11.2019 19:30
    21.11.2019 19:30
    28.11.2019 19:30
    05.12.2019 19:30
    12.12.2019 19:30

    Kosten
    € Spende


  • Die Woche gut beenden – Meditation am Freitagmorgen (außer in den Schulferien) (Meditationskurs)

    Thema
    Die Woche gut beenden – Meditation am Freitagmorgen (außer in den Schulferien)
    Referent
    Anne Brune
    Beginn
    Freitag, 15.11.2019, 08:30 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    09:30 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 30.08.2019 bis zum 20.12.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Wir üben uns in Achtsamkeit und in der Praxis des Stillen Sitzens. Manchmal machen wir eine Gehmeditation oder eine heilsame Visualisierung, um von alle dem, womit wir uns in der Woche vollgepackt haben, wieder frei zu werden.

    Neueinsteiger/AnfängerInnen sind herzlich willkommen.
    Weitere Termine:
    06.09.2019 08:30
    13.09.2019 08:30
    20.09.2019 08:30
    27.09.2019 08:30
    04.10.2019 08:30
    11.10.2019 08:30
    08.11.2019 08:30
    15.11.2019 08:30
    22.11.2019 08:30
    29.11.2019 08:30
    06.12.2019 08:30
    13.12.2019 08:30
    20.12.2019 08:30

    Kosten
    € Spende


  • Jigten Sumgön Ganapuja (Meditation)

    Thema
    Jigten Sumgön Ganapuja
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias), Christian Licht
    Beginn
    Dienstag, 19.11.2019, 19:30 Uhr
    Ende
    21:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Buddhistische Feiertage und Treffen für Dharma-Praktizierende

    An buddhistischen Feiertagen und zum Abschluss von Praxistagen oder Retreats werden im Zentrum gemeinsame Meditationen durchgeführt und Gaben an Buddha, Dharma und Sangha dargebracht. Die Durchführung einer Ganapuja dient u.a. dazu, die Vajrayana-Gelübde zu reinigen und zu erneuern und stärkt die persönliche Praxis und die Gemeinschaft.

    Wir laden alle Dharma-Praktizierenden ein, an diesen Treffen des Sangha teilzunehmen. Die Teilnehmenden können Blumen, Obst, Gebäck oder Fruchtsaft mitbringen oder eine Spende an das Zentrum geben. Kommt bitte vor den genannten Anfangszeiten, sodass alles rechtzeitig arrangiert werden kann.

    Meditation: Jigten Sumgön Ganapuja
    Anlass: Lhabab Düchen – Herabkunft von Buddha Shakyamuni aus Tushita

    Für Neu-Interessierte geeignet!

    Kosten
    € Spende


  • Dharmapala-Puja (14-tägig) (Meditation)

    Thema
    Dharmapala-Puja (14-tägig)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias), Christian Licht
    Beginn
    Mittwoch, 20.11.2019, 17:00 Uhr (alle 14 Tage)
    Ende
    18:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 11.09.2019 bis zum 27.11.2019)
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Am frühen Abend führen wir eine Rezitation mit Anrufungen und Darbringungen an alle Zufluchtsobjekte und Meditationsgottheiten der buddhistischen Tantra-Klassen durch. Dabei steht die Anrufung an die große Dharma-Schützerin Achi Chökyi Dölma im Zentrum. Diese Rezitationen dienen dazu, Hindernisse zu beseitigen und günstige Umstände für die Dharma-Praxis zu schaffen. Sie sind für alle geeignet, die mit tibetischen Texten vertraut sind und Übertragungen und Erklärungen zur Praxis des höchsten Yogatantra erhalten haben. Zurzeit führen wir die Praxis im Wechsel mit dem Kusali-Chöd durch.

    Weitere Termine:
    25.09.2019 17:00
    09.10.2019 17:00
    30.10.2019 17:00
    13.11.2019 17:00
    27.11.2019 17:00
    Für Fortgeschrittene!

    Bitte beachten: Für diesen Kurs ist eine Anmeldung erforderlich über anmeldung@drikung-aachen.de

    Kosten
    € Spende


  • Ganapuja der Vajrayogini (tib. Dorje Naljorma) (Meditation)

    Thema
    Ganapuja der Vajrayogini (tib. Dorje Naljorma)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias)
    Beginn
    Freitag, 22.11.2019, 17:30 Uhr
    Ende
    19:30 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Praktizierende, die eine Einweihung in die Praxis der Vajrayogini erhalten haben, können eine gemeinsame Ganapuja der Vajrayogini durchführen, um die erhaltenen Vajrayana-Samayas zu erneuern und ihre Verbindung zum Lehrer, zu den Gottheiten und zu den Vajra-Geschwistern aufrecht zu erhalten.

    Die gemeinsame Praxis der Vajrayogini findet an folgenden Tagen statt:
    Fr. 22.11., 17:30-19:30 Uhr (25. des tibetischen Monats: 22.11.)

    Für Fortgeschrittene!

    Kosten
    € Spende


  • Ruhe, Klarheit und Mitgefühl – Eine Einführung in den Buddhismus (Tagesseminar) (Meditationskurs)

    Thema
    Ruhe, Klarheit und Mitgefühl – Eine Einführung in den Buddhismus (Tagesseminar)
    Referent
    Christian Licht
    Beginn
    Samstag, 23.11.2019, 11:00 Uhr
    Ende
    17:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Worum ging es dem Buddha und warum sind seine Lehren und Meditationen heute noch so aktuell wie vor 2500 Jahren?

    In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Kernaussagen des Buddha, den verschiedenen buddhistischen Traditionen und der Entwicklung geistiger Qualitäten durch Meditation. Auf Basis des Verstehens der Lehren, eines ethischen Verhaltens und durch Meditation können wir nach und nach innere Ruhe und Ausgeglichenheit finden und wirkliche Ursachen für Glück legen. Während des Seminars wird Zeit für Gespräche und Fragen sein.

    Für Neu-Interessierte geeignet!
    Anmeldung bis 17.11.2019

    Kosten
    € 50 (ermäßigt 40 €) – inkl. vegetarischem Mittagessen


  • Das abhängige Entstehen – Unterweisungen aus dem Gongchig (Studienseminar mit Khenpo Könchog Tamphel, Teil 3) (Studienkurs)

    Thema
    Das abhängige Entstehen – Unterweisungen aus dem Gongchig (Studienseminar mit Khenpo Könchog Tamphel, Teil 3)
    Referent
    Khenpo Könchog Tamphel
    Beginn
    Freitag, 29.11.2019, 19:00 Uhr
    Ende
    Sonntag, 01.12.2019, 14:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    In den buddhistischen Lehren taucht immer wieder der Begriff der ‚Leerheit‘ auf. Um zu verstehen, was damit gemeint ist, gibt es viele Kommentare und Erklärungen, die man studieren kann, um ein richtiges Verständnis zu entwickeln und falsche Sichtweisen aufzugeben. Dabei geht es um die Weisheit, die die Leerheit erkennt.

    Unwissenheit ist das erste der zwölf Glieder des abhängigen Entstehens und die Ursache für die Geistesgifte, die zu Handlungen (Karma) führen, aus denen die Leiden des Samsara hervorgehen. Um sich aus Samsara zu befreien, geht es in den Meditationen immer auch darum, Weisheit zu entwickeln, die Unwissenheit zu beseitigen und die Natur der Phänomene zu erkennen.

    Im Gongchig (das einzige Ansinnen) werden Kernaussagen der buddhistischen Lehre verdeutlicht, die die Grundlagen der Sichtweise in der Drikung-Linie sind. Wir freuen uns sehr, dass uns Khenpo Tamphel mit diesen wichtigen Erklärungen vertraut macht und so zu einem besseren Verständnis der buddhistischen Lehraussagen beiträgt. In den ersten Seminaren zum Thema hat Khenpo Tamphel das erste Kapitel mit Vajra-Aussagen von Jigten Sumgön näher erklärt. Er setzt nun seine spannenden Unterweisungen, die einen guten Einblick in die buddhistische Philosophie geben, fort. Die früheren Erklärungen kann man als mp3-Aufnahme im Zentrum erhalten.

    Außer für Personen, die bereits an vorherigen Unterweisungen von Khenpo Tamphel teilgenommen haben, können auch Personen teilnehmen, die sich für das Thema interessieren. Darüber hinaus gehört dieses Seminar zum Praxis- und Studienprogramm (PSP 10) der vorbereitenden Übungen. Hier können sich die Teilnehmenden mit philosophischen Aussagen vertraut machen, die in den Meditationen umgesetzt und angewendet werden.

    Zeiten:
    Fr. 29.11.:
    19:00 – 20:30 Uhr: Leerheit und abhängiges Entstehen (Vortrag)
    Sa., 30.11.:
    10:00–13:00 Uhr & 14:30–16:30 Uhr: Unterweisungen
    So., 01.12.:
    10:00-14:00 Uhr: Unterweisungen

    Ergänzende Rezitationen
    Sa. & So.:
    07:30 – 08:30 Uhr: Jigten Sumgön Guru Puja
    nur Sa.:
    17:00 – 18:00 Uhr: Dharmapala-Praxis

    Für Neu-Interessierte geeignet!
    Anmeldung bis 24.11.2019

    Kosten
    € 80 Seminar komplett inkl. Vortrag (erm. 65 €) / Einzelne Sitzung: je 25 € (erm. 20 €) / Vortrag: 10 € (erm. 7 €) / Spenden für Khenpo Tamphel nach eigenem Ermessen


  • Leerheit und abhängiges Entstehen – Aspekte der absoluten und relativen Wirklichkeit (Vortrag von Khenpo Tamphel) (Vortrag)

    Thema
    Leerheit und abhängiges Entstehen – Aspekte der absoluten und relativen Wirklichkeit (Vortrag von Khenpo Tamphel)
    Referent
    Khenpo Könchog Tamphel
    Beginn
    Freitag, 29.11.2019, 19:00 Uhr
    Ende
    20:30 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e.V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    In der Lehre des Buddha geht es darum, die eigentliche Bestehensweise der Phänomene zu erkennen und sich klar darüber zu werden, auf welche Weise alles miteinander in Verbindung steht. Das ist kein leichtes Unterfangen, da wir die Wirklichkeit aufgrund unserer Gewohnheiten meist anders wahrnehmen als sie ist. Wünsche und Erwartungen sowie Erfahrungen und Gewohnheiten schaffen ein subjektiv geprägtes Bild der Welt um uns herum und auch von uns selbst.

    Wie hängen aber nun die Dinge auf der relativen Ebene voneinander ab und wie existieren sie letztendlich? Zu diesen tiefgründigen Fragen wird Khenpo Tamphel eine Einführung geben. Detaillierte Erklärungen folgen im anschließenden Wochenendseminar.

    Khenpo Tamphel hat durch seine Studien umfangreiche Kenntnisse der buddhistischen Philosophie erworben. Mit seiner strukturierten Lehrweise und Erfahrungen mit westlichen Praktizierenden kann er die Inhalte tiefgründiger Aussagen aufschlüsseln und Licht in unser Verständnis und die Umsetzung der Lehren bringen.

    Für Neu-Interessierte geeignet!

    Kosten
    € 10 (ermäßigt: 7 €)


  • Die Meditation des Avalokiteshvara – Den Geist zur Ruhe bringen und das Herz öffnen (Praxistag) (Meditation)

    Thema
    Die Meditation des Avalokiteshvara – Den Geist zur Ruhe bringen und das Herz öffnen (Praxistag)
    Referent
    Christian Licht
    Beginn
    Sonntag, 08.12.2019, 10:00 Uhr
    Ende
    16:30 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Die Meditation von Avalokiteshvara (skr., tib. Chenresig) dient insbesondere der Entwicklung von Liebe und Mitgefühl und ist eine wichtige Übung im tibetischen Buddhismus. Durch die gemeinsame Praxis erfahren wir die heilsame Kraft dieser Methode und können unseren Geist in seinem natürlichen Zustand ruhen lassen. In Verbindung mit der Entwicklung von geistiger Ruhe (skr. Shamatha, tib. Shine) wird der Geist durch die Konzentration auf die Visualisierung eines reinen Objektes und die Rezitation des Mantra von störenden Vorstellungen gereinigt. Wir schaffen einen Raum, in dem sich Ruhe und Klarheit des Geistes entfalten können.

    Es können alle Personen teilnehmen, die mit den Grundlagen tibetischer Meditation vertraut sind und sich an diesem Tag der Meditation widmen möchten. Der Praxistag ist eine hilfreiche Ergänzung zu dem Grundlagenkurs am Dienstagabend (Meditationen des tibetischen Buddhismus).

    Für Personen mit Grundkenntnissen!
    Anmeldung bis 01.12.2019

    Kosten
    € 30 (ermäßigt: 20 €)


  • Guru Rinpoche Ganapuja (Meditation)

    Thema
    Guru Rinpoche Ganapuja
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias), Christian Licht
    Beginn
    Dienstag, 10.12.2019, 19:30 Uhr
    Ende
    21:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Buddhistische Feiertage und Treffen für Dharma-Praktizierende

    An buddhistischen Feiertagen und zum Abschluss von Praxistagen oder Retreats werden im Zentrum gemeinsame Meditationen durchgeführt und Gaben an Buddha, Dharma und Sangha dargebracht. Die Durchführung einer Ganapuja dient u.a. dazu, die Vajrayana-Gelübde zu reinigen und zu erneuern und stärkt die persönliche Praxis und die Gemeinschaft.

    Wir laden alle Dharma-Praktizierenden ein, an diesen Treffen des Sangha teilzunehmen. Die Teilnehmenden können Blumen, Obst, Gebäck oder Fruchtsaft mitbringen oder eine Spende an das Zentrum geben. Kommt bitte vor den genannten Anfangszeiten, so dass alles rechtzeitig arrangiert werden kann.

    Meditation: Guru Rinpoche Ganapuja
    Anlass: Guru Rinpoche Tag und Beseitigung von Hindernissen

    Für Neu-Interessierte geeignet!

    Kosten
    € Spende


  • Die Meditation des Guru Dragpo – Erklärungen und gemeinsame Praxis (Tagesseminar) (Meditation)

    Thema
    Die Meditation des Guru Dragpo – Erklärungen und gemeinsame Praxis (Tagesseminar)
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias)
    Beginn
    Sonntag, 15.12.2019, 10:00 Uhr
    Ende
    16:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Für Praktizierende, die eine Einweihung und Erklärungen zur Praxis von Guru Dragpo erhalten haben, ist es wichtig, diese regelmäßig und entsprechend den Unterweisungen anzuwenden. Um die Erklärungen aufzufrischen, werden wir die verschiedenen Ebenen der Praxis (kurze und lange Version) anhand von Abschriften besprechen und gemeinsam ausführen. So kann das Verständnis einzelner Aspekte weiter vertieft werden.

    Dieser Übungstag ist NUR für Dharma-Praktizierende geeignet, die entsprechende Übertragungen erhalten haben.

    Anmeldung bis 08.12.2019

    Kosten
    € 40 (ermäßigt: 30 €)


  • Spirituelle Praxis zum Jahreswechsel – Praxistage mit gemeinsamen Übungen (Meditation)

    Thema
    Spirituelle Praxis zum Jahreswechsel – Praxistage mit gemeinsamen Übungen
    Referent
    Tändsin T. Karuna (Elke Tobias), Christian Licht
    Beginn
    Freitag, 27.12.2019, 10:00 Uhr
    Ende
    Mittwoch, 01.01.2020, 12:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Auch in diesem Jahr führen wir wieder einige Tage mit gemeinsamen Übungen nach den Weihnachtstagen durch. Nach den gemeinsamen Vorbereitungen können die Teilnehmer individuelle Übungen (Ngöndro, Avalokiteshvara, Medizin-Buddha oder andere Übungen) ausführen, so dass sie gute Fortschritte in ihrer persönlichen Praxis erzielen können.

    Es steht den Teilnehmenden frei, an allen oder nur einzelnen Übungszeiten teilzunehmen. Wir bitten jedoch um vorherige schriftliche Anmeldung (bis 18.12), damit wir sehen können, wie viele Personen zu welchen Zeiten kommen. Ggf. setzen wir uns mit den angemeldeten TeilnehmerInnen in Verbindung, wenn eine Sitzung nicht stattfindet.

    Zum Abschluss der Praxistage und zu einem guten Start in das neue Jahr wird am 1.1. um 10 Uhr die Praxis des Buddha Amitayus in Verbindung mit einer kurzen Ganapuja durchgeführt. Dazu sind auch Mitglieder und Seminarteilnehmende eingeladen, die nicht an den Praxistagen teilgenommen haben.

    Beginn:
    Fr. 27.12.: 10:00 Uhr

    Praxiszeiten Samstag bis Dienstag (täglich):
    08:00 – 09:00 Uhr: Jigten Sumgön Guru Puja
    10:00 – 13:00 Uhr: gemeinsame Praxis
    14:30 – 16:30 Uhr: gemeinsame Praxis
    17:00 – 18:00 Uhr: Dharmapala-Puja
    20:00 – 22:00 Uhr: persönliche Praxis

    Abschluss:
    Mi. 01.01., 10:00-12:00 Uhr: Buddha Amitayus Ganapuja

    Anmeldung bis 18.12.2019

    Kosten
    € 30 (Mitgl. 20 €) pro Tag – zzgl. Verpflegung & Übernachtung


  • Buddha Amitayus Ganapuja (Fest)

    Thema
    Buddha Amitayus Ganapuja
    Referent
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Beginn
    Mittwoch, 01.01.2020, 10:00 Uhr
    Ende
    12:00 Uhr
    Veranstaltungsort
    Zentrum für tibetischen Buddhismus e. V. Aachen
    Adresse
    Oppenhoffallee 23, 52066 Aachen
    Veranstalter
    Drikung Sherab Migched Ling
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Buddhistische Feiertage und Treffen für Dharma-Praktizierende

    An buddhistischen Feiertagen und zum Abschluss von Praxistagen oder Retreats werden im Zentrum gemeinsame Meditationen durchgeführt und Gaben an Buddha, Dharma und Sangha dargebracht. Die Durchführung einer Ganapuja (tib. Tsog) dient u.a. dazu, die Vajrayana-Gelübde zu reinigen und zu erneuern und stärkt die Gemeinschaft der Praktizierenden.

    Wir laden alle Dharma-Praktizierenden ein, an diesen Treffen des Sangha teilzunehmen. Ihr könnt Blumen, Obst, Gebäck oder Fruchtsaft mitbringen oder eine Spende geben. Kommt bitte vor den genannten Anfangszeiten, so dass alles rechtzeitig arrangiert werden kann.

    Meditation: Amitayus Ganapuja
    Anlass: Abschluss Praxistage und Langlebenspraxis zu Neujahr

    Für Neu-Interessierte geeignet!

    Kosten
    € Spende