Drikung Garchen Institut e.V.

DBU-Mitgliedsgemeinschaft - Was bedeutet das?

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

DBU-Untergruppe: Es handelt sich um eine regionale Unter­gruppe einer DBU-Mitgliedsgemeinschaft.

Kein DBU-Mitglied: Hier können wir keinerlei Garantie für die Seriosität der Gruppe geben.

Tradition
Mahayana – Tibetisch
 
Drikung Kagyü
HauptlehrerIn
SH Drikung Chetsang Rinpoche, SE Garchen Rinpoche
Adresse
Florian-Geyer-Straße 10, 81377 München
E-Mail
Telefon
089-71048572
Fax
Fax: 089-71048573
Kontaktperson
Dorit Piotrowski
Homepage
Beschreibung
Das „Drikung Garchen Institut“ ist ein Zentrum zur Förderung des Tibetischen Buddhismus. Es wurde am 4. September 2000 in München gegründet. Der Verein hat inzwischen 149 Mitglieder.

Zweck des Vereins ist laut Satzung, „den Reichtum und die Einzigartigkeit des tibetischen Buddhismus zu bewahren, die tibetisch-buddhistische Religion, Kultur und Philosophie weltweit zu unterstützen und den Gedankenaustausch zwischen westlichem und östlichem Kulturgut zu fördern.“
Die spirituelle Leitung des DGI obliegt S.E. Garchen Rinpoche.Er ist einer der wichtigsten Meister der Drikung Kagyu Tradition, hält aber auch die Übertragung der anderen Traditionen des Tibetischen Buddhismus. Seine Inkarnationslinie kann zurückverfolgt werden bis auf Gadampa Chodenpa, den Hauptschüler von Kyobpa Jigten Sumgon, dem Gründer der Drikung Kagyu Tradition. S.E. Garchen Rinpoche wurde 20 Jahre in eiem chinesischen Arbeittslager interniert. Seit seinre Entlassung 1979 kümmert er sich unermüdlich um den Wiederaufbau des Gargön Klosters und weiterer 27 Drikung Klöster in Ost-Tibet. Er bereiste viele Jahre lang viele Zentren in Amerika, Europa und Asien; zur Zeit lebt er wieder in Tibet.
Die wichtigsten Aktivitäten des Drikung Garchen Instituts sind:
-regelmässige Pujas und Meditationen, ageleitet von unserem Residenz-Lama;
-regelmässige Einladungen (ca.alle 2 Monate) an authentische Lehrer aus Tibet, die im GDI Einweihungen und Belehrungen geben;
-Einladungen an westliche Lehrer des Buddhismus aus anderen Traditionen;
-Transkribieren der wichtigsten Belehrungen und ihre Veröffentlichung im Internet zum kostenfreien Download;
-Organisationen und leitung von Gruppen-Retreats und Einzel-Retreats;
-Spendesammlung zum Aufbau des Gargön Klosters in Tibet und Unterhalt einer von Garchen Rinpoche gegründeten Schule für Nomadenkinder;
-Monatliche Sangha Treffen zum persönlichen Austausch über Probleme, Ideen und Vorschäge zur Programm-Gestaltung und Gruppendynamik im GDI;
-Kontaktpflege mit Nachschaft und Freunden des Tibetischen Buddhismus.

Das Garchen Dharma Institut verfügt über ein Klausurhaus mit 4 Einzelzimmern, das Praktizierenden aller buddhistischen Traditionen zur Verfügung steht. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Büro.

Veranstaltungen dieser Gruppe

  • Garchen Rinpoche Guru Puja (Meditation)

    Thema
    Garchen Rinpoche Guru Puja
    Referent
    Drubpon Tsering Rinpoche /Drubpon Palkyi
    Beginn
    Donnerstag, 14.11.2019, 07:30 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    08:30 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 22.06.2016)
    Veranstaltungsort
    Drikung Garchen Institut
    Adresse
    Florian-Geyer-Str. 10, 81377 München
    Veranstalter
    Drikung Garchen Institut e.V., München
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Bei der Guru Puja bringt man dem Lama geistig vorgestellte Gaben dar und erbittet seine Inspiration. Durch Opferungen und Gebete an die drei Juwelen (Buddha, Dharma und Sangha) und den eigenen Lehrer erlangen wir Verdienste, die uns auf unserem Pfad zur Erleuchtung voranbringen. Ein Abschnitt der Praxis beschäftigt sich damit, den eigenen Geist mit dem des spirituellen Lehrers verschmelzen zu lassen, seinen Segen zu erhalten und Verwirklichung zu erlangen.

    (Keine Veranstaltung während unserer Sommerpause oder während mehrtägiger Meditations-Kurse in unserem Zentrum – bitte Programm auf der Webseite beachten)

    Alle Informationen unter www.garchen.de

    Kosten
    € kostenlos (wir freuen uns über Spenden)


  • Die 37 Lebensaufgaben der Bodhisattvas – Gesprächsrunde (Studienkurs)

    Thema
    Die 37 Lebensaufgaben der Bodhisattvas – Gesprächsrunde
    Referent
    Drubpon Palkyi, Tsünma Zofia und Alex Sieber
    Beginn
    Freitag, 15.11.2019, 19:00 Uhr (alle 14 Tage)
    Ende
    Freitag, 13.12.2019, 20:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 02.06.2017)
    Veranstaltungsort
    Drikung Garchen Institut
    Adresse
    Florian-Geyer-Str. 10, 81377 München
    Veranstalter
    Drikung Garchen Institut e.V., München
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Die 37 Übungen der Bodhisattvas stellen den gesamten Pfad für jene dar, die im Sinne des Mahayana nach Befreiung streben.

    Jeden zweiten Freitag treffen wir uns zur Diskussionsrunde mit Drubpon Palkyi, Tsünma Zofia und Alex Sieber.

    Für Anfänger geeignet.

    Die nächsten Termine: 02.06., 16.06., 30.06., 14.07., 28.07.2017

    Termine bitte immer aktuell auf unserer Webseite überprüfen: www.garchen.de

    (Keine Veranstaltung während unserer Sommerpause oder während mehrtägiger Meditations-Kurse in unserem Zentrum)

    Kosten
    € kostenlos (wir freuen uns über eine Spende)


  • Privat in Auftrag gegebene Gebete (Sonstige)

    Thema
    Privat in Auftrag gegebene Gebete
    Referent
    Drubpon Tsering Rinpoche
    Beginn
    Freitag, 15.11.2019, 09:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    10:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 07.01.2016)
    Veranstaltungsort
    Drikung Garchen Institut
    Adresse
    Florian Geyer Str. 10, 81377 München
    Veranstalter
    Drikung Garchen Institut e.V.
    Angemeldet von
    Beschreibung
    In Tibet ist es üblich, bei Krankheiten, Todesfällen oder anderen schwierigen Lebenssituationen und Hindernissen Gebete in einem Kloster in Auftrag zu geben. Die Mönche oder Nonnen beten dann für den Betroffenen und widmen die Verdienste ganz besonders dieser Person. So kann zum Beispiel die Bewußtseinsübertragung (tib. Phowa) für Verstorbene durchgeführt werden.

    Es besteht die Möglichkeit bei Drubpon Tsering Rinpoche Pujas in Auftrag zu geben. Wenn Sie eine Puja bestellen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Büro unter der Telefonnummer 089/710 485 72 oder per Mail an info@garchen.de.

    Bitte überprüfen Sie den Termin auf unserer Webseite www.garchen.de

    Kosten
    € kostenlos (wir freuen uns über Spenden)


  • Mantrarezitation und Meditation (jeden Freitag) (Meditation)

    Thema
    Mantrarezitation und Meditation (jeden Freitag)
    Referent
    Drubpon Tsering Rinpoche /Drubpon Palkyi
    Beginn
    Samstag, 16.11.2019, 18:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    19:30 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 24.06.2016)
    Veranstaltungsort
    Drikung Garchen Institut
    Adresse
    Florian-Geyer-Str. 10, 81377 München
    Veranstalter
    Drikung Garchen Institut e.V., München
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Mantrarezitation:
    Wir rezitieren das Mantra von Avalokiteshvara (tib. Chenresig) – OM MANI PADME HUNG – dem Bodhisattva des Mitgefühls, zum Segen und Wohlergehen aller Lebewesen.

    Stille Meditation (Mahamudra/Shamatha, tib: Shine):
    Bei der stillen Meditation ist der Geist nach innen gerichtet. Man übt sich in einem Zustand des Gleichmuts und der geistigen Stabilität zu verweilen – d.h. der Geist wird nicht von Gedanken abgelenkt, die durch störende Emotionen und Geisteshaltungen ausgelöst werden.
    Es gibt generell zwei Arten des ruhigen Verweilens: in der einen ist unser Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Objekt gerichtet, in der anderen gibt es keinen Fokus unserer Konzentration.
    Bei der Meditation mit einem unterstützenden Objekt richtet sich die Aufmerksamkeit auf ein äußeres Objekt und wird immer wieder darauf fokusiert. Bei der Meditation mit dem Atem folgt man mit einsgerichteter Konzentration der Ein– und Ausatmung.
    Bei der Meditation mit der Klangschale folgt man mit einsgerichteter Konzentration dem Klang der Klangschale und ruht dann in der Stille des Geistes. Bei der Meditation ohne ein unterstützendes Objekt versucht man den Geist einfach so zu lassen wie er ist – ruhig, weit und entspannt. Wenn Gedanken aufkommen, lässt man sie einfach gehen ohne ihnen anzuhaften oder sie zu verdrängen. Man bringt die Aufmerksamkeit und Achtsamkeit immer wieder auf den ursprünglichen Zustand des Geistes zurück.

    Das Mahamudra-Gebet „Essentielle Mahamudra-Unterweisungen am Ganges“, Unterweisungen des Meisters Tilopa an seinen Schüler Naropa, beschließt die Meditationssitzung.

    (Keine Veranstaltung während unserer Sommerpause oder während mehrtägiger Meditations-Kurse in unserem Zentrum – bitte Programm auf der Webseite beachten)

    Alle Informationen unter www.garchen.de

    Kosten
    € kostenlos (wir freuen uns über Spenden)


  • Morgengebete (Jigten Sumgön Guru Puja) (Meditation)

    Thema
    Morgengebete (Jigten Sumgön Guru Puja)
    Referent
    Drubpon Tsering Rinpoche / Drubpon Palkyi
    Beginn
    Samstag, 16.11.2019, 09:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    10:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 25.08.2017)
    Veranstaltungsort
    Drikung Garchen Institut
    Adresse
    Florian-Geyer-Str. 10, 81377 München
    Veranstalter
    Drikung Garchen Institut e.V.
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Bei der Guru Puja bringt man dem Lama geistig vorgestellte Gaben dar und erbittet seine Inspiration. Durch Opferungen und Gebete an die drei Juwelen (Buddha, Dharma und Sangha) und den eigenen Lehrer erlangen wir Verdienste, die uns auf unserem Pfad zur Erleuchtung voranbringen. Ein Abschnitt der Praxis beschäftigt sich damit, den eigenen Geist mit dem des spirituellen Lehrers verschmelzen zu lassen, seinen Segen zu erhalten und Verwirklichung zu erlangen.

    (Keine Veranstaltung während unserer Sommerpause oder während mehrtägiger Meditations-Kurse in unserem Zentrum – bitte Programm auf der Webseite beachten)

    Alle Informationen unter www.garchen.de

    Kosten
    € kostenlos (wir freuen uns über Spenden)


  • Ritualunterricht oder Ritual-Tanzunterricht (Sonstige)

    Thema
    Ritualunterricht oder Ritual-Tanzunterricht
    Referent
    Drubpon Tsering Rinpoche / Drubpon Palkyi
    Beginn
    Sonntag, 17.11.2019, 10:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    11:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 25.06.2016)
    Veranstaltungsort
    Drikung Garchen Institut
    Adresse
    Florian-Geyer-Str. 10, 81377 München
    Veranstalter
    Drikung Garchen Institut e.V.
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Jeden Samstag Vormittag unterrichtet Drubpon Tsering Rinpoche oder Drubpon Palkyi Mudras und zeigt wie man Glocke, Damaru, Trommel und Zimbeln verwendet.

    (Keine Veranstaltung während unserer Sommerpause oder während mehrtägiger Meditations-Kurse in unserem Zentrum – bitte Programm auf der Webseite beachten)

    Alle Informationen unter www.garchen.de

    Kosten
    € kostenlos (wir freuen uns über Spenden)


  • Zufluchtnahme (Teil I der Vorbereitenden Übungen/ Ngöndro) – für Anfänger geeignet (Meditation)

    Thema
    Zufluchtnahme (Teil I der Vorbereitenden Übungen/ Ngöndro) – für Anfänger geeignet
    Referent
    Drubpon Tsering Rinpoche / Drubpon Palkyi
    Beginn
    Sonntag, 17.11.2019, 18:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    Freitag, 22.11.2019, 19:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 25.06.2016)
    Veranstaltungsort
    Drikung Garchen Institut
    Adresse
    Florian-Geyer-Str. 10, 81377 München
    Veranstalter
    Drikung Garchen Institut e.V.
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Die Praxis der Zufluchtnahme ist die erste der vier vorbereitenden Übungen des stufenweisen Pfades, der uns dazu hinführt, hinderliche Gefühle oder Haltungen zu reduzieren und statt dessen geistige Klarheit zu entwickeln. Die anderen drei Übungen sind die Meditation des Vajrasattva, die Mandaladarbringung und der Guruyoga.

    Wir praktizieren dies gemeinsam jeden Samstag.

    Kyobpa Jigten Sumgön, der zweite Nagarjuna und Gründer der Drikung-Kagyü-Tradition, sagte: „Verglichen mit den höheren Übungen sind die vorbereitenden Übungen wichtiger“.

    (Keine Veranstaltung während unserer Sommerpause oder während mehrtägiger Meditations-Kurse in unserem Zentrum – bitte Programm auf der Webseite beachten)

    Alle Informationen unter www.garchen.de

    Kosten
    € kostenlos (wir freuen uns über Spenden)


  • Vajrasattva-Praxis (Teil II der Vorbereitenden Übungen/Ngöndro) – für Anfänger geeignet (Meditation)

    Thema
    Vajrasattva-Praxis (Teil II der Vorbereitenden Übungen/Ngöndro) – für Anfänger geeignet
    Referent
    Drubpon Tsering Rinpoche / Drubpon Palkyi
    Beginn
    Sonntag, 17.11.2019, 19:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    Samstag, 21.11.2020, 20:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 25.06.2016)
    Veranstaltungsort
    Drikung Garchen Institut
    Adresse
    Florian-Geyer-Str. 10, 81377 München
    Veranstalter
    Drikung Garchen Institut e.V.
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Die Praxis des Vajrasattva ist der zweite Teil der vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) des tibetischen Buddhismus. Die Praxis reinigt Verfehlungen, die mit Körper, Sprache und Geist begangen wurden sowie negatives Karma aus verletzten Versprechen und Verpflichtungen.

    Die Praxis ist auch für Anfänger geeignet.

    (Keine Veranstaltung während unserer Sommerpause vom 01.08.-23.08.2016 oder während mehrtägiger Meditations-Kurse in unserem Zentrum)

    Alle Informationen zu unserem Programm unter www.garchen.de

    Kosten
    € kostenlos (wir freuen uns über Spenden)