Drikung Garchen Institut e.V.

DBU-Mitgliedsgemeinschaft - Was bedeutet das?

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

DBU-Untergruppe: Es handelt sich um eine regionale Unter­gruppe einer DBU-Mitgliedsgemeinschaft.

Kein DBU-Mitglied: Hier können wir keinerlei Garantie für die Seriosität der Gruppe geben.

Tradition
Mahayana – Tibetisch
 
Drikung Kagyü
HauptlehrerIn
SH Drikung Chetsang Rinpoche, SE Garchen Rinpoche
Adresse
Florian-Geyer-Straße 10, 81377 München
E-Mail
Telefon
089-71048572
Fax
Fax: 089-71048573
Kontaktperson
Dorit Piotrowski
Homepage
Beschreibung
Das „Drikung Garchen Institut“ ist ein Zentrum zur Förderung des Tibetischen Buddhismus. Es wurde am 4. September 2000 in München gegründet. Der Verein hat inzwischen 149 Mitglieder.

Zweck des Vereins ist laut Satzung, „den Reichtum und die Einzigartigkeit des tibetischen Buddhismus zu bewahren, die tibetisch-buddhistische Religion, Kultur und Philosophie weltweit zu unterstützen und den Gedankenaustausch zwischen westlichem und östlichem Kulturgut zu fördern.“
Die spirituelle Leitung des DGI obliegt S.E. Garchen Rinpoche.Er ist einer der wichtigsten Meister der Drikung Kagyu Tradition, hält aber auch die Übertragung der anderen Traditionen des Tibetischen Buddhismus. Seine Inkarnationslinie kann zurückverfolgt werden bis auf Gadampa Chodenpa, den Hauptschüler von Kyobpa Jigten Sumgon, dem Gründer der Drikung Kagyu Tradition. S.E. Garchen Rinpoche wurde 20 Jahre in eiem chinesischen Arbeittslager interniert. Seit seinre Entlassung 1979 kümmert er sich unermüdlich um den Wiederaufbau des Gargön Klosters und weiterer 27 Drikung Klöster in Ost-Tibet. Er bereiste viele Jahre lang viele Zentren in Amerika, Europa und Asien; zur Zeit lebt er wieder in Tibet.
Die wichtigsten Aktivitäten des Drikung Garchen Instituts sind:
-regelmässige Pujas und Meditationen, ageleitet von unserem Residenz-Lama;
-regelmässige Einladungen (ca.alle 2 Monate) an authentische Lehrer aus Tibet, die im GDI Einweihungen und Belehrungen geben;
-Einladungen an westliche Lehrer des Buddhismus aus anderen Traditionen;
-Transkribieren der wichtigsten Belehrungen und ihre Veröffentlichung im Internet zum kostenfreien Download;
-Organisationen und leitung von Gruppen-Retreats und Einzel-Retreats;
-Spendesammlung zum Aufbau des Gargön Klosters in Tibet und Unterhalt einer von Garchen Rinpoche gegründeten Schule für Nomadenkinder;
-Monatliche Sangha Treffen zum persönlichen Austausch über Probleme, Ideen und Vorschäge zur Programm-Gestaltung und Gruppendynamik im GDI;
-Kontaktpflege mit Nachschaft und Freunden des Tibetischen Buddhismus.

Das Garchen Dharma Institut verfügt über ein Klausurhaus mit 4 Einzelzimmern, das Praktizierenden aller buddhistischen Traditionen zur Verfügung steht. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Büro.

Veranstaltungen dieser Gruppe

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen geplant.