Buddhistischer Dachverband Diamantweg (BDD) e.V.

DBU-Mitgliedsgemeinschaft - Was bedeutet das?

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

DBU-Untergruppe: Es handelt sich um eine regionale Unter­gruppe einer DBU-Mitgliedsgemeinschaft.

Kein DBU-Mitglied: Hier können wir keinerlei Garantie für die Seriosität der Gruppe geben.

Tradition
Mahayana – Tibetisch
 
Vajrayana (Karma Kagyü)
HauptlehrerIn
S.H. Karmapa Thaye Dorje, Lama Ole Nydahl
Adresse
Heinkelstr. 27, 42285 Wuppertal
E-Mail
Telefon
0202 – 8 40 89
Fax
0202 – 8 28 45
Kontaktperson
Widukind Baier
Homepage
Beschreibung
Der Buddhistische Dachverband Diamantweg der Karma-Kagyü-Linie e.V. (BDD) ist ein Zusammenschluss von mehr als 120 Meditationszentren und –gruppen. Ihre rund 20.000 regelmäßigen Besucher bilden die größte buddhistische Gemeinschaft Deutschlands. Die Zentren führen die asiatische Tradition des Laienbuddhismus (d.h. ohne Mönchstum und Klosterwesen) fort und ermöglichen einen zwanglosen Zugang zu den zeitlosen Mitteln des Diamantweg-Buddhismus.
Die buddhistische Lehre wird in Vorträgen, geleiteten Meditationen, Abend- und Wochenendseminaren sowie Kursen mit westlichen und tibetischen Lehrern lebensnah vermittelt. Der BDD gibt die Zeitschrift »Buddhismus heute« heraus.

Veranstaltungen dieser Gruppe

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen geplant.