Buddhistische Gruppe Soest der Karma Kagyü Linie

DBU-Untergruppe - Was bedeutet das?

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

DBU-Untergruppe: Es handelt sich um eine regionale Unter­gruppe einer DBU-Mitgliedsgemeinschaft.

Kein DBU-Mitglied: Hier können wir keinerlei Garantie für die Seriosität der Gruppe geben.

Tradition
Mahayana – Tibetisch
 
Vajrayana/Diamantweg in der Tradition der Karma Kagyü Linie des tibetischen Buddhismus (Linie der mündlichen Übertragung), BDD e.V.
HauptlehrerIn
Karmapa Thaye Dorje, Shamarpa, Lama Ole Nydahl
Adresse
Engelslieth 8, 59519 Möhnesee-Völlinghausen
E-Mail
Telefon
02925 976852
Kontaktperson
Regina Haude
Homepage
Beschreibung
Die Buddhistische Gruppe Soest (seit 12/2014 Sitz in Möhnesee-Völlinghausen) steht in der Tradition der Karma Kagyü Linie des tibetischen Buddhismus und wurde im April 2000 in Soest gegründet. Die Teilnahme an unserer Meditation ist kostenlos und unverbindlich.

Wir freuen uns auf Euch!

Die Soester

Regelmäßige Veranstaltungen:

jeden Montag – 18:00 Uhr
(in Ferien und an Feiertagen nach vorheriger Anfrage)

Information und angeleitete Meditation auf den 16. Karmapa
Für Neueinsteiger besonders geeignet.

Infos unter
02921 345615
02925 976852

Veranstaltungen dieser Gruppe

  • Dharma-Abend und Mediation auf den 16.Karmapa (Meditation)

    Thema
    Dharma-Abend und Mediation auf den 16.Karmapa
    Referent
    Praktizierende des Diamantweg-Buddhismus
    Beginn
    Dienstag, 28.05.2019, 18:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    20:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 30.11.2015)
    Veranstaltungsort
    Buddhistische Gruppe Soest
    Adresse
    Engelslieth 8, 59519 Möhnesee-Völlinghausen
    Veranstalter
    Buddhistische Gruppe Soest der Karma Kagyü Linie
    Angemeldet von
    Beschreibung
    jeden Montag – 18:00 Uhr
    Information und angeleitete Meditation auf den 16. Karmapa
    Kurzreferate (ca. 10-minütige Vorträge zu einführenden Themen des Buddhismus).
    Dieser Abend ist besonders auch für neue Interessenten geeignet, die eine buddhistische Praxis aus dem Diamantweg kennenlernen wollen und die Gruppe und deren Atmosphäre erleben möchten.
    Die Meditation auf den 16. Karmapa wird auf Deutsch angeleitet und ist die allgemeine Hauptpraxis in den Karma-Kagyü-Zentren.
    (Kontakt unter: 02921/345615 oder 02925-976852)

    Der Diamantweg-Buddhismus hat eine Reihe an Mediationen die aufeinander aufbauen (tib. Ngöndro). Wer gerne damit beginnen möchte bekommt nach Rücksprache im Zentrum die entsprechenden Erklärungen.

    Es finden in unregelmäßigen Abständen öffentliche Vorträge statt. Aktuelle Informationen auch unter www.buddhismus-west.de.

    Kosten
    € frei