Bodhi Path Dortmund e.V., tibetischer Buddhismus der Karma Kagyü Linie

DBU-Untergruppe - Was bedeutet das?

DBU-Mitgliedsgemeinschaft: Diese Gruppe ist Mitglied der »Deutschen Buddhistischen Union e.V.« (DBU) – dem übertradi­tio­nellen Dachverband der Buddhisten in Deutschland. Alle DBU-Mitgliedsgemeinschaften sind den ethischen Grundsätzen eines gemeinsamen buddhistischen Bekenntnisses verpflichtet.

DBU-Untergruppe: Es handelt sich um eine regionale Unter­gruppe einer DBU-Mitgliedsgemeinschaft.

Kein DBU-Mitglied: Hier können wir keinerlei Garantie für die Seriosität der Gruppe geben.

Tradition
Mahayana – Tibetisch
 
Geistestraining, Lojong
HauptlehrerIn
Shamar Rinpoche
 
SHAMAR RINPOCHE war der 14. Shamarpa oder Rot Hut Lama aus Tibet.

Er wurde 1952 geboren und bekam seine Ausbildung von SH, dem 16. Gyalwa Karmapa, der sämtliche in der Kagyü Tradition überlieferten Lehren an ihn weiter gab. Shamar Rinpoche hat viele Jahre damit verbracht, mit buddhistischen Gelehrten in Indien zu studieren.

1980 begann er zu reisen und in verschiedenen buddhistischen Zentren in Asien und im Westen zu unterrichten und 1996 gründete er ‘Bodhi Path’, eine Organisation von buddhistischen Zentren in Ost und West.

Rinpoche ist Autor von verschiedenen Büchern. Im neuesten ‘The Path to Awakening’ (deutsch: „Lojong – der buddhistische Weg zu Mitgefühl und Weisheit“) gibt Shamar Rinpoche einen ausführlichen Kommentar zu Chekawa Yeshe Dorje’s Sieben-Punkte-Geistestraining (Lodjong).

Adresse
Wallrabenhof 7, 44263 Dortmund
E-Mail
Telefon
0163-1731836
Kontaktperson
Jens Jasper
Homepage
Beschreibung
Bodhi Path ist eine internationale Organisation von Buddhistischen Zentren, die von Shamar Rinpoche (auch bekannt als Shamarpa) gegründet wurde und von ihm geleitet wird. Die Bodhi Path Zentren bieten einen offenen, nicht sektiererischen Zugang zum Buddhismus. Unter Rinpoches Leitung geben Bodhi Path Lehrer Anweisungen in buddhistischer Meditation und Philosophie und bieten Anleitung für die buddhistische Praxis.

Veranstaltungen dieser Gruppe

  • Meditation auf Chenresig (Avalokiteshvara) (Meditation)

    Thema
    Meditation auf Chenresig (Avalokiteshvara)
    Referent
    Angeleitete Meditation
    Beginn
    Dienstag, 17.09.2019, 19:00 Uhr (wöchentlich)
    Ende
    21:00 Uhr
     
    (Aus der Serie vom 10.03.2014)
    Veranstaltungsort
    Bodhi Path Dortmund e.V.
    Adresse
    Wallrabenhof 7, 44263 Dortmund – Hörde
    Veranstalter
    Bodhi Path Dortmund e.V.
    Angemeldet von
    Beschreibung
    Chenresig (Avalokiteshvara)

    Montags findet ein reiner Praxisabend mit der Meditation auf Chenresig (Sanskrit: Avalokiteshvara) statt, den Bodhisattva des grenzenlosen Mitgefühls.

    Voraussetzung: buddhistische Zuflucht oder Erklärung der Meditation durch einen Lehrer

    Wir treffen uns ab 19 Uhr an neuer Adresse Wallrabenhof 7, 44236 Dortmund-Hörde.
    Beginn der Meditation ist pünktlich um 19.30 Uhr. Geplant ist ungefähr eine Meditationszeit von einer Stunde (bis maximal 1,5 Stunden).

    Mitzubringen sind ein Meditationskissen und/oder eine Decke, eine Meditationskette (Mala, 108 Perlen) und wenn möglich eine zweite Mala, z.B. Handmala, oder ähnliche Zählhilfen.

    In der tibetischen buddhistischen Tradition ist Chenresig eine zentrale Buddha-Form. Er symbolisiert die Manifestation des erleuchteten Mitgefühls, das alle Wesen gleichermaßen einschließt. Die Meditation auf Chenresig bringt uns in Kontakt mit der uns innewohnenden liebenden Güte und Weisheit und hilft, Mitgefühl zu entwickeln.

    OM MANI PEME HUNG

    Diese Meditation kann praktiziert werden, ohne vorher eine Ermächtigung durch einen Lehrer erhalten zu haben, und ist somit für erfahrene Praktizierende wie auch Anfänger gleichermaßen geeignet. Wir rezitieren dabei das bekannte Mantra OM MANI PEME HUNG.

    Die Meditationsgruppe Bodhi Path Dortmund trifft sich schon seit über zwei Jahren regelmäßig einmal die Woche donnerstags zu ihrem Meditationsabend, bei dem die Meditation der Geistesruhe (Shine) und das Literaturstudium im Vordergrund stehen.

     
    Kosten
    € Spendenbasis