Sangha – Die Gemeinschaft

Der Sangha bedeutet: Der Orden oder die Gemeinschaft der Realisierten. Als Zufluchtobjekt ist die Gemeinschaft aller Realisierten gemeint, die Formen der Erleuchtung erfahren haben und dadurch entweder sicher der Befreiung entgegengehen oder bereits befreit sind. Eine weitere Bedeutung von Sangha ist der Orden der Ordinierten, also der Nonnen und Mönche, die nach den Vinaya-Regeln des Buddha leben. Im weitesten Sinne – diese Bedeutung ist gerade im Westen weit verbreitet – schließt der Sangha auch die Gemeinschaft aller Praktizierenden ein.

Die Sangha ist neben Buddha und Dharma eines der Drei Juwelen.