Filmliste für Buddhismus im Unterricht

 

Jean-Jaques Annaud, Sieben Jahre in Tibet, 1997.

Yong-Kyun Bae, Warum Bodhidharma in den Orient aufbrach, 1989.

Bernardo Bertolucci, Little Buddha, 1993.

Kenneth Bi, Die Reise des chinesischen Trommlers, 2007.

Doris Dörrie, Kirschblüten-Hanami, 2008.

Doris Dörrie, Erleuchtung garantiert, 2000.

Thomas Gonschior, Buddhas Maler, 2005.

Kim Ki-Duk, Frühling, Sommer, Herbst, Winter…und Frühling, 2003.

Herbert Krill, Was geht uns der Buddha an?, 1999.

Clemens Kuby, Living Buddha, 1994.

Thomas Lüchinger, Schritte der Achtsamkeit (Thich Nhat Hanh), 1998.

Khyentse Norbu, Spiel der Götter, 1999.

Martin Scorsese, Kundun, 1998.

Hartwig Rohrmann, Unser Leben ist wie der Atem (Dokumentation über Urform des Buddhismus, die Waldmönchstradition des Theravada heute)

Conrad Rook, Siddhartha, 1972.

Gunnar Walther, Buddha begegnen.

Was glaubst du? – Buddhismus http://neuneinhalb.wdr.de/sendungen/2010/01/2010_01_02.php5

Zusammenstellung: Thilo Götze Regenbogen 2010 und Doris Wolter 2012

Die Liste wird regelmäßig ergänzt und überarbeitet werden, Altersempfehlungen folgen.